Dörr Snapshot Extra 5.0 und Snapshot Extra 5.0 Black

Dörr Snapshot Extra 5.0 im Test
8
Nutzer Bewertung: 1.98 (55 Stimmen)

Die Snapshot Extra Wildkameras von Dörr gehören zu den Spitzenmodellen des Dörr Sortiments. Entsprechend hoch sind auch unsere Erwartungen an die Wildkameras. Zur Vereinfachung wird der Test für die Snapshot Extra und Snapshot Extra Black zusammengefasst, da die Unterscheidung zwischen beiden Modellen lediglich in der IR LED Beleuchtung liegt, ansonsten sind die beiden Wildkameramodelle jedoch baugleich.

Ausgestattet ist die Snapshot Extra mit einer leistungsstarken Kamera die 8 Megapixel Auflösung liefert.  Diese liefert Videos in 640×480 Pixel Auflösung und sehr scharfe Bilder. Besonders der IR Blitz ist bei der Dörr Snapshot Extra sehr stark. Zur Auswahl stehen 2 Versionen, bei der Snapshot Extra 5.0 mit Low Glow Infrarot LED’s die eine Reichweite von bis zu 20 Metern besitzen. Die Snapshot Extra 5.0 Black verwendet spezielle No Glow LED’s welche bei Auslösung einen nicht sichtbaren Infrarotblitz auslösen. Dieser ist weder für das Wild noch für den Menschen mit dem Auge sichtbar. In Kombination mit der Tarnlackierung des Gehäuses kann die Snapshot Extra daher sehr unauffällig eingesetzt werden.

Technische Dörr Snapshot Extra 5.0

Maximale Bildauflösung (Megapixel) 8 MP
Gesichtsfeld (Grad) 55°
Blitzreichweite (Meter) 20 m
Blitztyp Low-Glow Infrarot
Bewegungserkennung (Meter) ca. 12 m
Bewegungserkennung (Grad) 55°
Videoauflösung (Megapixel) 640 x 480
Auslösegeschwindigkeit ca. 1,2 Sekunden
Verwendete Batterien 12x AA
Batterielebensdauer maximal 1 Jahr
LCD Display für Menüeinstellung Ja
Farbdisplay zur Bildbetrachtung Ja 2 Zoll
Bild und Videoformat 4:3
Video mit Tonaufnahme Nein
Maximale SD Kartengröße 32 GB
Funktionen
Motion Freeze / Höhere Blitzreichweite Nein
Illumi-Night Sensor Nein
Time Lapse /Zeitraffer Ja
Sensor empfindlichgkeit einstellbar Ja
GSM/GPRS Nein
Einschaltdauer Ja
Multi-Shot Modus 1-3 Bilder
Infostreifen in der Aufnahme Datum, Uhrzeit, Mondphse, Kamera ID, Temperatur
Barometer Luftdruck Nein
Managed Memory Nein
Passwortschutz Ja
Tarnlackierung Ja
Maße: 11,5×14,5×5,5 cm

Die Black Version ist durch die speziellen No Glow LED’s auch in der Nacht nicht auszumachen. Die Blitzreichweite beträgt hier bis zu 12 Metern. Zur Diebstahlsicherung kann die Snapshot Extra mit einem Passwort belegt werden. Auch ein Python Kabelschloss lässt sich installieren, wie auch ein Metallgehäuse was ebenfalls als Zubehör erhältlich ist. Betrieben werden sie Snapshot Extra Wildkameras mit 12 AA Batterien. Diese sorgen für eine Betriebsdauer von bis zu einem Jahr im Idealfall. Verbaut ist im Gehäuse der Snapshot Extra ein großes 2“ Farbdisplay. Auf diesem Display lassen sich schnell und einfach alle Einstellungen setzen, aber auch die aufgenommenen Fotos betrachten.Auch Details sind dank des großen Displays direkt auf dem Kameradisplay gut sichtbar, so dass eine externe Betrachtung mittels Kartenlesegeräts oder PC nahezu entfallen kann.

Die Auslösezeit der Kamera beträgt ca. 1,2 Sekunden. Durch den Multi Shot Modus werden je nach Einstellung 1 bis 3 Bilder direkt hintereinander getätigt. Auch flüchtendes Wild kann somit gut erfasst werden. Wie auch bei den anderen Dörr Kameras lässt sich hier die Empfindlichkeit des PIR Bewegungssensors in 3 Stufen steuern. Am praktikabelsten war die geringste Empfindlichkeit bei Wildaufnahmen. Ausgestattet ist die Wildkamera Snapshot Extra außerdem mit einer Zeitrafferfunktion und einem Infostreifen auf Foto und Video welcher Informationen zu Datum, Uhrzeit, Temperatur und Mondphase enthält. Durch die hohe Blitzreichweite und die gute Kamera erfüllt die Snapshot Extra damit auch höchste Ansprüche. Aktuell ist die Snapshot Extra eine der leistungsfähigsten Wildkameras ohne GSM/MMS Funktion am Markt.

Vorteile

sehr starker IR Blitz, sehr gute Bildqualität, viele Funktionen, lange Batterielebensdauer, einfach zu bedienen.

Nachteile

keine Managed Memory Funktion, hoher Preis

Die Snapshot Extra Wildkameras von Dörr gehören zu den Spitzenmodellen des Dörr Sortiments. Entsprechend hoch sind auch unsere Erwartungen an die Wildkameras. Zur Vereinfachung wird der Test für die Snapshot Extra und Snapshot Extra Black zusammengefasst, da die Unterscheidung zwischen beiden Modellen lediglich in der IR LED Beleuchtung liegt, ansonsten sind die beiden Wildkameramodelle jedoch baugleich. Ausgestattet ist die Snapshot Extra mit einer leistungsstarken Kamera die 8 Megapixel ...
8 Punkte

Eines der Top Modelle von Dörr mit hoher Standzeit und sehr vielen Funktionen. Sehr leistungsstarke Kamera.

Preis / Leistung
8
Handhabung
7
Ausstattung
9
Nutzer Bewertung: 1.98 (55 Stimmen)

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort