Moultrie A8 Wildkamera im Test

moultriea_a8
8
Nutzer Bewertung: 2.03 (49 Stimmen)

Die Moultrie A8 ist eines der neuen Moultrie Modelle des Jahres 2014 und kann als Nachfolger der bekannten Moultrie D-333 gesehen werden. Von den Leistungsdaten und der Form ähnelt sie sehr der kleineren Moultrie A5. Ist die Moultrie A8 jedoch mit einer deutlich leistungsstärkeren Kamera mit 8 Megapixel Auflösung ausgestattet.

Durch die 8 Megapixel Auflösung sind die Bilder und Videos deutlich schärfer und detailreicher als bei der kleineren Moultrie A5. Die höhere Auflösung ist bei der Moultrie A8 auch der einzige Unterschied zur A5. Alle anderen Parameter sind identisch. Durch die höhere Auflösung der Kamera beträgt die Batterielebensdauer trotzdem bis zu 25.000 Aufnahmen. Dies macht die Moultrie A8 bezüglich der Standzeit zu einer der ausdauerndsten Wildkameras im Test.

Erreicht wird dies durch die Verwendung von 4 C Batterien. Wird das Gehäuse geöffnet hat man direkten Zugriff auf das Batteriefach welches direkt Unterhalb der Bedienelemente der Kamera angebracht ist. Der Batteriewechsel ist da kein herausnehmbares Batteriefach vorhanden ist etwas schwieriger. Sind die Batterien eingelegt können die Einstellungen sehr einfach und schnell mit 3 Einstellungsschiebern getätigt werden. Ein schneller Wechsel zwischen Foto und Videomodus ist direkt möglich. Zusammen mit der Moultrie A5 ist die Moultrie A8 eine der am einfachsten zu bedienenden Wildkameras am Markt. Ein kleines Display zeigt den Batteriezustand an und die Anzahl der getätigten Aufnahmen. Mit einer Größe von 18x14x7 cm ist die Moultrie A8 recht groß.

Technische Daten Moultrie A8

Maximale Bildauflösung (Megapixel) 8 MP
Gesichtsfeld (Grad) 42°
Blitzreichweite (Meter) 15,24 m
Blitztyp Low-Glow Infrarot
Bewegungserkennung (Meter) 12,18 m
Bewegungserkennung (Grad) 42°
Videoauflösung (Megapixel) 640 x 480
Auslösegeschwindigkeit < 1,5 Sekunde
Verwendete Batterien 4x C
Batterielebensdauer maximal 25.000 Bilder
LCD Display für Menüeinstellung Ja
Farbdisplay zur Bildbetrachtung Nein
Bild und Videoformat 4:3
Video mit Tonaufnahme Nein
Maximale SD Kartengröße 32 GB
Funktionen
Motion Freeze / Höhere Blitzreichweite Nein
Illumi-Night Sensor Nein
Time Lapse /Zeitraffer Nein
Einstellbare Verzögerung 1/5/10/30 Min
Multi-Shot Modus Nein
Infostreifen in der Aufnahme Datum, Uhrzeit, Mondphse, Kamera ID
Barometer Luftdruck Nein
Managed Memory Nein
Passwortschutz Nein
Tarnlackierung Ja
Maße: 18x14x7 cm

Die Tarnlackierung des Gehäuses passt sich jedoch optimal der Rinde von Bäumen an. Um die Moultrie A8 vor Diebstahl zu schützen ist am Gehäuse eine Aufnahme für Python Sicherheitskabelschlösser enthalten. Möchten sie die Moultrie A8 noch mehr absichern können sie ein Metallschutzgehäuse welches als Zubehör erhältlich ist erwerben. Dieses Metallschutzgehäuse kann mit einem Vorhängeschloss und Pythonkabel ausgestattet werden und angeschraubt werden. Im Tagbetrieb liefert die Moultrie A8 sehr detailreiche und klare Farbaufnahmen.

Im Nachtmodus sorgt die A8 mit den IR Led’s für Aufnahmen im schwarz/weiß Modus. Durch 12 IR LED’s kann weiter entferntes Wild in der Nacht nur schwach belichtet werden. Für weite Entfernungen ist die Moultrie A8 daher nur bedingt geeignet. Blickt man bei Auslösen der Kamera in der Nacht in die IR Led’s so kann ein leicht rotes LED glimmen, wahrgenommen werden. Im Videomodus liefert die Moultrie A8 im Tagbetrieb 30 Sekunden Aufnahmen. Im Nachtbetrieb um Batterie zu sparen 10 Sekunden Videoclips.

Vorteile

Hohe Bildauflösung, günstiger Preis, leistungsfähigere Alternative zur A5 von Moultrie, lange Batteriestandzeit, einfache Bedienung, robustes Gehäuse

Nachteile

schwache Ausleuchtung bei Nachtaufnahmen, umständliches Batterieeinlegen, kein Farbdisplay zur Bildbetrachtung, große Kamera

 

Die Moultrie A8 ist eines der neuen Moultrie Modelle des Jahres 2014 und kann als Nachfolger der bekannten Moultrie D-333 gesehen werden. Von den Leistungsdaten und der Form ähnelt sie sehr der kleineren Moultrie A5. Ist die Moultrie A8 jedoch mit einer deutlich leistungsstärkeren Kamera mit 8 Megapixel Auflösung ausgestattet. Durch die 8 Megapixel Auflösung sind die Bilder und Videos deutlich schärfer und detailreicher als bei der kleineren Moultrie A5. Die höhere Auflösung ist bei der ...
8 Punkte
Günstige Wildkamera

Sehr preisgünstige Wildkamera mit leistungsstarkem 8 Megapixel Sensor.

Preis/Leistung
10
Handhabung
10
Ausstattung
4
Nutzer Bewertung: 2.03 (49 Stimmen)

Tags:

Keine Kommentare

    Hinterlasse eine Antwort